Seminare zum Thema Sketchnoting...

für Teams, Lehrbeauftragte, Beratung und Vertrieb. Analog mit Stift und Papier, auf dem Flipchart und digital auf dem iPad. Vielseitig einsetzbar, zum Beispiel als Präsentationstechnik, im Onlinemeeting,  im Unterricht, in der Teamentwicklung oder im Vortrag.

Was sind Sketchnotes überhaupt?

Sketchnotes sind Notizen, die aus Text, Bild und Strukturen bestehen und sie werden gerne als Alternative zur konventionellen Mitschrift angefertigt. Sie werden bereits in vielen Bereichen eingesetzt, um Informationen auf ansprechende Art uns Weise zu transportieren.

Das Sketchnoting ist das Erstellen von Sketchnotes.

Sketchnoting ist ein Werkzeug

  • um Inhalte interessant zu gestalten
  • um Zuhörer zu fesseln
  • zum Fokussieren auf das Wesentliche
  • für gehirngerechtes Lernen
  • um ansprechende Dokumentationen zu gestalten
  • auch digital einsetzbar auf dem Beamer und im Onlinemeeting

 

Für wen ist Sketchnoting interessant?

Für Teams

  • Präsentationstechnik
  • Moderation von Veranstaltungen
  • Dokumentation von Meetings
  • Brainstorming und Mindmaps
  • Entwicklung von Prozessen
  • Problemlösungstechnik
  • Teambuilding-Maßnahmen

Für Lehrbeauftragte

  • Spaß bei der Themenaufbereitung
  • Mehr Spaß am Lehren
  • Gehirngerechtes Lernen
  • Fokussierung auf das Wesentliche
  • Attraktive Dokumentation des Lehrstoffes
  • Schüler/Studenten in den Prozess einbinden
  • Gedächtnisstützen zum Nachbereiten und Lernen

Für Berater*innen

  • Schritt-für-Schritt Beratung
  • Saubere Dokumentation
  • Wiederverwendbarkeit
  • Erweiterbar (digital)
  • Individuell auf den Zuhörer anpassbar
  • Aufmerksamkeit wird gebunden
  • Integration des Corporate Designs möglich

Für Vertriebler*innen

  • Kunden leichter beim Thema abholen
  • Dokumentation des Treffens
  • Komplexe Produkte/Prozesse greifbar machen
  • Individuelle Produktvorstellung
  • Haptisches Asset
  • Standardisierung der Präsentation möglich

Was ist in zwei Tagen möglich?

Die Sketchnotekurse bestehen aus 14 Modulen mit Stift und Papier, die dann im digitalen Aufbaukurs auf das iPad übertragen werden.

Nach zwei Tagen Kurs, ist man in der Lage Sketchnotes analog mit Stift und Papier und digital mit der App Procreate auf dem iPad zu erstellen, inklusive Zeitraffervideo und animierter Sketchnotes, wie in nachfolgendem Video gezeigt.

Wasserhahn animation

Animiertes GIF mit der App Procreate auf dem iPad

Was kosten die Seminare?

  Derzeit bieten wir nur Onlineseminare an, allerdings in kleinen Gruppen mit maximal 12 Teilnehmern, um mit den Teilnehmern in den Dialog treten zu können. Damit qualitativ ähnlich einem Präsenzseminar.

* Preise zzgl. MwSt.

 

 

* Preise zzgl. MwSt.

 

 

Jetzt anfragen

Für einzelne Mitarbeiter

  • Wir bieten offene Seminare an, zu denen sich jeder anmelden kann. Diese finden statt ab 6 verbindlichen Anmeldungen.

 

Für eine Gruppe

  • Ab 6 Teilnehmer*Innen bieten wir ihnen geschlossene Seminare an, individuell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

 

Analog - Digital

Analog mit Stift und Papier

Sketchnoting analog mit Stift und Papier zu erlernen bringt Vorteile. Erstmal ist es eine oft willkommene Abwechslung zum digitalen Arbeiten und stimuliert fast alle Sinne. Durch das analoge Arbeiten lassen sich die Sketchnotes nicht korrigieren. Was zuerst wie ein Nachteil aussieht, ist eine große Chance.

Man bekommt ein Gefühl dafür, wie oft Sketchnotes durch gewisse Ungenauigkeiten erst dynamisch und einzigartig werden. Das fördert das zügige Arbeiten und man verzettelt sich nicht mit Korrekturen. Eine wichtige Erfahrung.

Unser Tipp

Auf jeden Fall das Sketchnoting erstmal analog mit Papier und Stift erlernen.

Digital mit dem iPad

Das digitale Erstellen von Sketchnotes ermöglicht zusätzliche Möglichkeiten. Neben den Vorteilen der analogen Sketchnotes können digitale Sketchnotes in Onlinemeetings per Desktopshare eingesetzt oder direkt auf den Beamer übertragen werden.

Es gibt die Möglichkeit, Sketchnotes vorzubereiten und als Vorlage zu hinterlegen, die nicht auf den Beamer übertragen werden- Dadurch ist es problemlos möglich die Sketchnotes aus Sicht der Zuschauer „on the fly“ zu erstellen oder als Video abspielen zu lassen und dazu zu moderieren.

Unser Tipp

Auf jeden Fall das Sketchnoting erstmal analog mit Papier und Stift erlernen.

Wer steckt hinter Sketchnote-Werkstatt?

Über mich

Torsten Angemeer. Ich selbst komme aus der technischen Ecke.  Als Textilingenieur waren Anfangs meine Schwerpunkte in den Maschinen und der Chemie, die mit Fasern, Farbstoffen und Tensiden zu tun haben.

Vor 17 Jahren in die IT Branche gewechselt und die letzen Jahre als Consultant und Key Accounter unterwegs gewesen.

Vor ein paar Jahren bin ich über das Sketchnoting gestolpert und habe es dann erstmals auf einem Kongress angewendet, um die Vorträge in dieser Form mitzuschreiben. Nicht nur, dass das enorm Spaß gemacht hat, es hat auch sofort die Aufmerksamkeit der anderen Teilnehmer auf sich gezogen, die einfach nur begeistert waren, wie schnell sich ein Vortrag in eine ansehnliche Sketchnote umwandeln ließ.

Seitdem nutzte ich dieses Werkzeug in der Arbeit als IT Consultant regelmäßig mit meinen Kunden oder einfach zum Protokollieren eines Meetings oder um komplexe Sachverhalte oder Lehrinhalte erklärbar zu machen.

Jetzt gebe ich das Wissen leidenschaftlich gerne an Firmen, Behörden, Lehrinstitute und Privatpersonen weiter in entsprechenden Seminaren.

Pure Leidenschaft

Sketchnoting hat sich für mich zu einer Leidenschaft entwickelt, die ich nicht mehr missen mag. Damit ist es möglich mal wieder weg vom Digitalen hin zum Analogen, mit Stift und Papier, in dem fast alle Sinne angesprochen werden:

  • die Haptik von Stift und Papier spüren
  • das Quietschen der Stifte auf dem Papier hören
  • die Farben, Konturen auf den Sketchnotes sehen
  • den Geruch von Notizbuch und Papier erleben

Nehmen wir noch  "das gedankenverlorene am Stift knabbern" dazu, dann haben wir doch beinahe alle fünf Sinne angesprochen.

LinkedIn Profil

Das sagen bisherige Teilnehmer

Hallo Torsten,

...

wow, vielen Dank für dieses geniale Seminar. Hätte nicht gedacht, dass es so einfach sein kann, wenn man die Schritte so, wie vermittelt anwendet und es stimmt, hierfür muss man nicht zeichnen können. Einfach genial. 

Ersten Projektabschluss damit dokumentiert und wir haben es gleich für die Schule ausprobiert. Auch die Kids sind völlig begeistert.

Schöne Grüße

Ulrike W.

Senior Marketing Event Manager

TÜV SÜD Product Service GmbH

 

 

Uli

Senior Marketing Event Manager, TÜV SÜD Product Service GmbH

 

Torsten Angemeer bringt dir in kürzester Zeit sehr kreativ und kurzweilig bei, wie du ein Referat, eine Zusammenfassung fürs Lernen, ein Tagebuch oder was auch immer in Zeichenform aufs Papier bringen kannst. Melde dich an, du wirst begeistert sein.

Herzlichst Judith

 

Judith König

Praxis für Osteopathie und Hypnosetherapie, Matzingen, Thurgau, Schweiz

Reisetagebuch Antarktis Segeltour

 

Vor einem Jahr hatte ich das Vergnügen an einem der Sketchnote-Seminare von Torsten Angemeer teilzunehmen. Torsten zeigt Schritt für Schritt welche wesentlichen Elemente es beim Sketchnoting gibt. Es ist ausreichend Zeit für jeden die Elemente einzuüben, wobei Torsten stets zur Seite steht, falls erwünscht. Nach und nach werden die Elemente anhand von realen Beispielen in User Stories übersetzt (bebildert). Es gibt keinerlei Ausreden ("ich kann nicht zeichnen") an einem Seminar von Torsten nicht teilzunehmen. Es stellen sich sehr schnell Erfolgserlebnisse ein, was auch an den sehr guten pädagogischen Fähigkeiten von Torsten liegt. Besonders interessant sind diese Seminare für Mitarbeiter mittelgroßer und größerer Unternehmen, die den Weg der digitalen Transformation begonnen haben. Dort können Sketchnotes sehr gut im Rahmen von Design Thinking Workshops eingesetzt werden. Bilder sagen mehr als tausend Worte, deshalb ist ein Sketchnotes-Poster eines Workshops wesentlich besser zur Dokumentation und zur Einarbeitung neuer Kolleginnen und Kollegen geeignet als ein Word-Protokoll mit Schriftgrad 10.

Ich kann die Seminare von Torsten allen empfehlen, die erste Schritte mit Sketchnotes gehen oder wiedereinsteigen wollen!

 

Michael K. H. Dietrich

Business Analyst Digital Transformation

 

Hallo Torsten,

 

ich sketchnote schon seit vielen Jahren und für mein Leben gern. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, als mein Arbeitgeber ein professionelles Seminar angeboten hat.

 

Mir haben Aufbau, Inhalt und Durchführung deines Seminars sehr gut gefallen. Der ganze Tag war sehr kurzweilig und ich hatte eine Menge Spaß und habe mich gefreut, Sachen auszuprobieren, die ich zwar schon gesehen, aber bislang wenig genutzt hatte.

 

Vielen Dank für diesen tollen Tag. Es war eins der besten Seminare, das ich in den letzten Jahrzehnten besuchen durfte und das auch noch online! 

 

Farina K.

Berufsberaterin 

Jugendberufsagentur

Agentur für Arbeit

 

Farina

Berufsberaterin , Agentur für Arbeit

 

Ich habe im Rahmen einer Firmenweiterbildung im Marketing-Bereich den Sketchnote-Kurs bei Herrn Angermeer belegt. Wegen Corona fand der Kurs Online statt, aber die Technik, die Herr Angemeer verwendete war super und man konnte extrem gut erkennen und folgen. (auch auf einem Laptop-Bildschirm)

Der Kurs dauerte von 9:00h - 16:00h und ich habe jede Minute genossen. Für das ganze Team war es ein Kreativitätsschub im tristen Lockdown-Arbeits-Alltag. 

Ich hätte nicht geglaubt, dass alle in unserem 9erTeam so schnell solche tollen Erfolge feiern konnten. (auch diejenigen, die von sich bis dahin behaupteten, eine hässliche Schrift zu haben oder nicht gut malen/zeichnen zu können). Es waren alle zufrieden mit ihren Ergebnissen und wir sketchen nun in unseren Präsentationen und hoffentlich bald auch wieder in unseren physischen Meetings. Für den digitalen Sketchnote Kurs habe ich mich bereits voller Vorfreude angemeldet. Herr Angemeer führt mit viel Humor und Zielstrebigkeit durch den Kurs und achtet immer darauf, dass alle mitkommen. In den regelmäßigen Feedbackrunden kann man den Kurs aktiv mitgestalten und wir bekamen sogar unsere wichtigsten Begriffe gesketcht, die wir immer wieder benötigen. Absolute Weiterempfehlung für B2B und B2C Geschäftsmodelle!

 

M.Z.

Referentin Business Development, TÜV SÜD Product Service GmbH

Persönliches, kurzweiliges & sehr gutes Seminar! Sowohl mit Stift 🖊 und Zettel und mit iPad ☺️ einfach machen, sich trauen und jeder von uns kann zeichnen ... gute Übungen, die das Leben vereinfachen! Mit etwas Übung und der App ein guter Impuls!

Danke Torsten 🙌🏻♾ Verena

Verena Feyock, MBA

Managing Partner, Saint Elmo‘s Tourismusmarketing, ein Unternehmen der Serviceplan Gruppe